Busse

Korrosionsschutz, Beschichten, Kleben & Dichten für Busse.
BUSSE
BUSSE

Herstellung von BUSSEN

Wie viele andere Produkte auch werden Busse heute meist in China hergestellt. Für die Fertigung von qualitativ hochwertigen Bussen wird eine Vielzahl verschiedener Technologien benötigt: Manuelle Lackier- und Klebepistolen, Pumpeinheiten für flüssige und hochviskose Materialien, Roboter mit 7 oder 8 Achsen, die zur Bearbeitung großer Teile in der Lage sind.

Warum sollten Sie sich für SAMES KREMLIN entscheiden?

  • Weil wir über eine langjährige Erfahrung und umfassende Kompetenz verfügen.
  • Weil wir weltweit immer in Ihrer Nähe sind und Sie durch einen Außendienst unterstützen, der seinesgleichen sucht.
Bus Market
(1) Karosseriewerkstatt

Bauteile aus Metallblech werden häufig von Hand verklebt. Für den Anwender sind dabei leichte, ergonomische und zuverlässige Klebepistolen sehr wichtig. Pumpen von Kremlin Rexson zeichnen sich nicht nur durch ihr hohes Leistungsvermögen, sondern auch ihre (sehr) lange Lebensdauer aus.

(2) Lackierung

Meistens werden die großen Oberflächen von Platten, die bei Bussen zum Einsatz kommen, manuell mit Uni-Lacken lackiert.

Die Lackierung durch Roboter trägt dank der extrem effizienten Hochrotationsglockenzerstäuber dazu bei, den Lackverbrauch zu senken, die Qualität zu verbessern und die Schichtdicke optimal zu kontrollieren. Roboter auf der horizontalen und vertikalen Achse sind in der Lage, die komplette Seite eines Busses zu lackieren.

(3) Verglasung

Die großen Windschutzscheiben und Fenster von Bussen werden vor dem Einbau in die Karosserie von Hand mit Klebstoff versehen. Eine Kolbenpumpe pumpt den Klebstoff aus einem Fass zur Extrusionspistole.