VDE-Luftmotortechnologie

Die zweistufige Venturi-Absaugung VDE (=Ventury dual stage exhaust) verhindert das Blockieren und Vereisen der AIRLESS®-Pumpen und garantiert so eine optimale Leistung.
VDE technology
VDE technology
Reduzierung des Vereisungs-Risikos

Betrieb unter extremen Bedingungen möglich, auch wenn die Druckluft von minderer Qualität ist.

Konstante und nachhaltige Materialversorgung

Garantierte, bessere Qualität der Oberfläche und Schichtdickenkontrolle

Reduzierter Geräuschpegel

Angenehme Arbeitsumgebung und komfortable Nutzung

Die VDE-Technologie verhindert das Blockieren und Vereisen der Pumpe!

Ein Anwendungsbeispiel: "Wenn ich in einer Bootswerft mehrere Bootsrümpfe lackieren möchte, dann steht mir dafür bei gutem Wetter nur ein bestimmtes Zeitfenster zu. Ich muss sichergehen, dass ich alle Rümpfe in diesem Zeitrahmen lackieren kann. In der Zwischenzeit müssen meine Airless-Pumpen funktionsfähig und effizient bleiben, ohne die Applikation zu beeinträchtigen. Sie dürfen weder blockieren noch vereisen."

1. Die innovative VDE-Technologie von SAMES KREMLIN verhindert ein Blockieren der Pumpe:​

Die Geschwindigkeit der Pumpenumkehrung garantiert eine stabile Materialversorgung der Spritzpistole bei konstanter Durchflussmenge und erzeugt eine kontrollierte, applizierte Schichtdicke. Bei Stillstand der Pumpe kann sie vereisen und an Leistungsfähigkeit verlieren. Diesen Effekt erkennt man sofort an Veränderungen wie z.B. kleinen Pulsationen des Spritzstrahls.

Die VDE-Technologie ist mit der Konstruktion des Druckluftmotors verbunden. Der Kolben ist im Gegensatz zu unseren Wettbewerbern im Auf- und Abwärtshub ausbalanciert. Dies gewährleistet eine kraftvolle, saubere und lang anhaltende Umkehrung, die Stabilität und Qualität für eine gleichmäßige Sprühapplikation bietet. 

2. Innovative VDE-Technologie von SAMES KREMLIN sorgt für leisen Betrieb​

Wenn mehrere Pumpen gleichzeitig laufen, kann der Geräuschpegel ein echtes Problem darstellen und das Gehör beeinträchtigen.

  • Die Art des verwendeten Materials und die Dichte des Schaumstoffs dämpfen den Schall, um den Geräuschpegel am Auslass unter 80 db zu halten. Bis heute handelt es sich um den niedrigsten Geräuschpegel auf dem Markt.

Bei Einsatz der VDE-Technologie benötigt der Bediener keine Ohrstöpsel mehr, wenn er in der Nähe der Pumpe arbeitet. Es besteht keine Gefahr des Hörverlusts und der Bediener wird nicht mehr durch den Lärmpegel während der Anwendung beeinträchtigt.

VDE-Technologie

Die VDE-Technologie im Detail

 

"Eine Pumpe blockiert, weil sie vereist. Die Ausdehnung der Luft im Auslass erzeugt Kälte, die zu einer Kondensation und schließlich Vereisung der Feuchtigkeit im Luftsystem des Motors führen kann. Diese Vereisung baut sich im Luftverteiler auf und blockiert ihn schließlich."

Unsere Lösung für dieses Problem ist die VDE-Technologie, welche eine Vereisung verhindert: Die Konstruktion von 2 Schaumstoffblöcken (DUAL EXHAUST) am Auslass des Verteilers hat zwei Funktionen:

  • Die Evakuierung der Feuchtigkeit aus dem Luftkreislauf erfolgt über integrierte Kanäle. Die Konstruktion des Gehäuses ermöglicht die kontinuierliche Ableitung der Feuchtigkeit nach außen. Der Luftkreislauf bleibt trocken und vereist nicht.
  • Durch die Kompression der Luft im Schaumstoff nach außen und ihre Beschleunigung durch die VENTURI-Auslässe wird diese warmgehalten und eine Vereisung verhindert.